Sie haben eine Panne? Wir kommen sofort! Pannenhilfe & Reifen-Service: 05436/9688270
Banenrbild Transport- und Entsorgungs GmbH

Wir transportieren und entsorgen Ihre Güter

Dettmer Transport- und Entsorgungs GmbH

Die Dettmer Transport- und Entsorgungs GmbH versteht sich als leistungsstarker und zuverlässiger Partner der Industrie. Unsere Kunden kommen aus unterschiedlichen Branchen wie z.B. der Lebensmittel- und Futterproduktion oder der Energiewirtschaft. Am Ende der jeweiligen Produktionsprozesse fallen bei unseren Kunden unterschiedliche Arten von Rohstoffen und Nebenprodukten an, die nicht mehr verarbeitet werden. Wir holen diese ab und binden sie in unsere Prozesse ein, denn sie ebinhalten enorme Potenziale für die Land- und Energiewirtschaft. Als hochwertige und zugelassene Produkte werden sie wieder in den Kreislauf zurückgebracht.

Dettmer bietet Industriekunden ein komplettes Dienstleistungspaket an:
· Abholung "Just in time" - der komplette Ablauf aus einer Hand
· Individuelle Verwertungskonzepte zu Nährstoffrecycling und Kreislaufwirtschaft, um weitere Reststoffe und Nebenprodukte in Düngemittel umzuwandeln
· Professionelle DIenstleistungskonzepte

Für dieses Komplettpaket steht Ihnen ein ausreichend großer LKW-Fuhrpark bei uns zur Verfügung.

Welche Abfälle eignen sich zur Energiegewinnung?

Als Rohstoffe für die Biogasproduktion eignen sich viele verschiedene organische Reststoffe. Substrate mit hohem Energiegehalt stammen im Industriesektor insbesondere von Reststoffen und Nebenprodukte aus:

  • der Tierfutterindustrie
  • Schlachtereien
  • der lebensmittelverarbeitenden und –produzierenden Industrie
  • Großmärkte, Supermärkten (z. B. abgelaufene Lebensmittel)
  • Brauereien (Biertreber)
  • Restaurants
  • der Saftproduktion
  • der Ethanolindustrie (Schlempe)
  • der Biotreibstoffindustrie (z. B. Glycerin)
  • der Tierzucht

Die Prozessschritte im Einzelnen:

Reststoffe aus Industrie, Gewerbe und Landwirtschaft

Als Rohstoffe für die Biogasproduktion eignen sich viele verschiedene organische Reststoffe. Lebensmittelreste und Restaurantabfälle, Grünschnitt, Glycerin, Schlachtabfälle oder pflanzliche sowie tierische Fette erreichen mit der richtigen Technologie als wertvolle Substrate sehr gute Erträge. Dabei haben Reststoffe gegenüber energetisch ebenso interessanten Inputstoffen den Vorteil, dass sie keine Anbauflächen benötigen.

Entpackung und Reinigung der Reststoffe

Auch verpackte Reststoffe lassen sich nach der automatisierten Trennung von der Umhüllung zur Biogasproduktion nutzen. Sie müssen außerdem gereinigt werden, damit sie hygienisch unbedenklich und frei von Krankheitserregern sind. Der technische Anspruch an Reststoffvergärungsanlagen ist hoch, denn Plastikverpackungen und Co. gehören zu den nicht verwertbaren Materialien und müssen vor der Vergärung entfernt werden.

Vorbehandlung und Zerkleinerung

Um die Rohstoffe bestmöglich zu vergären, müssen sie maximal zerkleinert werden. Spezialtechnik verrührt und zerkleinert die Inputstoffe optimal zu einer feinen Masse und erhöht so die Biogasausbeute.

Erzeugung von Biogas

Im beheizten und luftdichten Fermenter vergärt die Biomasse unter Produktion von Methan, dem sogenannten Biogas. Das dabei entstehende Restprodukt – die vergorene Biomasse – kann als geruchsarmer, natürlicher Dünger in der Landwirtschaft oder im Gartenbau anstelle von kostenintensivem Mineraldünger eingesetzt werden. Bei der Filterung der Gärreste ist außerdem Prozesswassergewinnung möglich.

Verbrennung des Biogases im BHKW

Im Blockheizkraftwerk (BHKW) wird das Biogas verbrannt und tariflich vergüteter Strom erzeugt. Die dabei anfallende Wärme wird dem Betrieb zurückgeführt für die Hygenisierung und Gasaufbereitung. Das BHKW ist in seinem Einsatz regulierbar, dadurch werden verschiedenen Vergütungsregularien und weitere Wärmekonzepte gefahren.

Gewinnung von Strom, Wärme, Bio-Erdgas

Biogas kann weitreichend genutzt werden: zur Produktion von Strom und Wärme. Ein teil unseres Biogas wird zu Biomethan aufbereitet und dann ins öffentliche Gasnetz eingeleitet. – Es wird für private Haushalte, für die Versorgung öffentlicher Gebäude oder auch des produzierenden Betriebs selbst die Kraftfahrt oder für den Antrieb betriebsinterner Motoren – verwendet werden.

© 2019 Dettmer Agrar-Service GmbH
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok